PRÜFUNG ELEKTRISCHER ANLAGEN UND BETRIEBSMITTEL

Werksprüfungen gem. EN 60204-1

Die Teil-Norm DIN EN 60204-1, „Sicherheit von Maschinen – Elektrische Ausrüstung von Maschinen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen“ regelt die Sicherheit, Funktionsfähigkeit und Instandhaltung der elektrischen Ausrüstung von Maschinen.

Im Rahmen der Maschinenrichtlinie „EG-Richtlinie 2006/42/EG“ sind, um die CE Konformität zu erklären, die Maschinen einer Prüfung zu unterziehen. Die Prüfumfänge wurden im Rahmen der nationalen Umsetzung der EG Richtlinie 2006/42/EG in der DIN EN 60204 (DIN VDE 0113) konkretisiert. Für die Erstprüfung sind weiter VDE Vorschriften zu beachten.

Der DLI Leistungsumfang

Bereiche

 
  •  Neue Anlagen
  •  Anlagen nach Umbau (wesentliche Änderungen)                                       

BEREICHE​

  • Prüfen
 
 
  • Berechnung relevanter Größen
  • Nachweis der Abschaltbedingung
  • Schutzleiterwiderstand                                 

 

 

Auf Grundlage der DIN EN 60204/ VDE 0113    

DIN VDE 0100-600

DIN VDE 0100-410

 

Wird geladen
×